Spaßbremse on board – was wir von Introvertierten lernen können.

in·t·ro·ver·tiert /introvertiért/ Adjektiv Psychologie auf das eigene Seelenleben gerichtet, nach innen gekehrt; verschlossen. Ich habe eine Weile gebraucht, um zu verstehen, dass ich nicht von einem anderen Planeten komme, sondern zu ebendieser Sorte Mensch gehöre. Eigentlich ist mir diese Definition viel zu simpel und negativ gefasst. Aber es stimmt: Die meiste Zeit zweifle ich, ob…

In sieben Chakren zur Erleuchtung

Ooooooom, ich bin entspannt und mein Körper ist ganz leicht. Ooooooom, meine Gedanken fliegen vorbei und ich konzentriere mich nur auf meinen Atem. OoooMAMA…!!! Der Schrei des Waldmädchens holt mich abrupt aus meiner Meditation zurück ins Hier und Jetzt. Wäre ja auch zu schön gewesen. Ich praktiziere seit etwas über einem Jahr Yoga. Jeden Montag…

…und scheiß auf Freunde bleiben.

Mal ehrlich: Dieses „Freunde bleiben“-Konzept funktioniert doch nie. Ein kläglicher Versuch des sich Trennenden, nicht als komplettes Arschloch dazustehen. Und so ganz kacke war der andere ja nun auch nicht – schließlich würde man sich mit einer gegenteiligen Ansicht selbst jegliches gesunde Einschätzungsvermögen absprechen. Und vielleicht kann man die positiven Seiten ja noch für sich…

Warum starke Frauen keine Werbung brauchen…

Es gibt Sendungen im Nachmittagsfernsehen, die haben eine Fraueneinschaltquote von 90%. Meistens geht es dabei um Brautkleider, Shoppingtouren auf Zeit oder die Einrichtung von Häusern. In den Werbepausen werden entsprechende Angebote offeriert, die natürlich auf die weibliche Zielgruppe zugeschnitten sind. Zwischen hippen Mädels, die in Insta-Manier lassiv-cool ihre Wimperntusche in die Kamera halten, wird mit…

When I was your age, Mark Wahlberg was a rapper called Marky Mark – I still love the 90’s.

Ich glaube, wann immer man nach seinem Lieblingsjahrzehnt gefragt wird, wird man dasjenige nennen, in dem man ein Teenager war. In diesem Alter ist jedes Jahr anders. Und kommt einem daher wie eine Ewigkeit vor. Nie wieder entdeckt man so viele Dinge, gibt es so viele erste Male wie in den Jahren zwischen 11 und…